Véronique Henschen

Es war immer mein Traum, der Liebe zu den Pferden und der Freude am Reiten im perfekten Ambiente nachzugehen. Mit HORSES DELUX ist dieser Traum nun in Erfüllung gegangen.

Im Alter von fünf Jahren habe ich 1993 zum ersten Mal Reitunterricht bekommen. 1998 bekam ich Penucha, eine Welsh-Ponystute mit einem Stockmaß von 1,33 Meter. Gemeinsam übten wir fleißig im C.E.L. Reitclub in Reckenthal/LUX und holten erste Schleifen in E- und A-Dressurprüfungen. 1999 nahm ich erstmals an den Luxemburger Dressurmeisterschaften teil und gewann auf Anhieb Bronze.

Im Jahr darauf wurde ich von der Luxemburger Reiterlichen Vereinigung F.L.S.E. in den Jugendkader berufen. Auf Anraten des Kadertrainers Michael Fassbender hielten wir Ausschau nach einem geeigneten Pony - und fanden Casper. Auch er, wie Penucha, ein Welsh-Pony. Und was für eins! Gleich in unserer ersten gemeinsamen Saison 2000 sicherten wir uns bei der Luxemburger Meisterschaft Bronze, und erreichten im Jahr darauf Platz elf bei der EM in Jerez de la Frontera/ESP. Auch in Hagen (2002), Newcarne Castle/IRL (2003) und Jaszkowo/POL (2004) nahmen wir an den Europameisterschaften teil und platzierten uns zweimal im A- und einmal im B-Finale.

Der Umstieg auf Großpferde gelang mühelos, was ich vor allem auch Wyoming zu verdanken habe, mit dem ich 2005 bei meinem Debüt im Junioren-Klassement Rang sechs bei der EM in Barzago/ITA erreichte. 2006 kam auf Fontalero Platz vier bei der EM in Stadl-Paura/AUT hinzu. In der Folge debütierte ich erfolgreich in der internationalen kleinen Tour, erhielt das Goldene Reitabzeichen, verteidigte mehrfach meinen Landesmeistertitel und nahm an drei weiteren Jugend-Europameisterschaften teil.

Neben meiner Reiterei absolviere ich derzeit in Saarbrücken ein BWL-Studium. Mein sportliches Ziel? Der Sprung in die Grand Prix-Klasse über die U25-Serie. Den habe ich mit Hilfe meines Trainers Bertin Pötter erfolgreich meistern können.

 

2013 nahmen Fontalero und ich an den Europameisterschaften der Senioren in Herning/ Denmark teil und konnten den 36 Platz erreichen.

2014 starteten wir auf unserer ersten Weltmeisterschaft, die in der Normandie/Frankreich stattfand.

  463 Kb
  380 Kb
  263 Kb
  470 Kb
  482 Kb
  243 Kb
  436 Kb
  443 Kb
  308 Kb
  3.2 Mb
  1.7 Mb
  1.7 Mb
  2.7 Mb
  1.7 Mb
  2.1 Mb
Deutsch  |  English | Français